HILFE BEI ROTLICHT-, GESCHWINDIGKEITS- UND ABSTANDSVERFAHREN

Viele Bußgeldbescheide sind falsch oder inhaltlich unzureichend.

Die Rechtswirksamkeit dieser Bußgeldbescheide kann mit Hilfe unserer auf Verkehrsrecht spezialisierten Vertragsanwälten verhindert werden. In vielen Fällen bestehen gute Erfolgsaussichten bezüglich der Einstellung des Verfahrens.

Anlässlich des Verkehrsgerichtstages 2013 wurde eine Studie veröffentlicht, welche bei den 15.000 untersuchten Bescheiden eine Fehlerquote von 8% unzulässigen und 25% in ihrer Beweisführung mangelhaften Bußgeldbescheiden feststellte. Laut Studie wird also jeder dritte Bescheid zu Unrecht akzeptiert und bezahlt. Dies geschieht meist aus mangelndem Wissen um Alternativen oder der Angst vor zusätzlichen Kosten durch Anwälte und Gerichte.

Wir helfen Ihnen! Unser Service ist für Sie kostenfrei!

Unsere Verkehrsrechtsanwälte prüfen Ihren Bußgeldbescheid. Nach erfolgter Prüfung legen unsere Anwälte wirksam Einspruch ein mit dem Ziel die Einstellung des Verfahrens zu erwirken. 
Wir ermöglichen Ihnen eine für Sie kostenfreie, zügige und unverbindliche Bearbeitung.

Durch den Onlineservice ist kein zeitaufwändiges Treffen mit unseren Anwälten nötig, denn durch unsere Serviceplattform können Sie sämtliche Kommunikation mit unseren Verkehrsrechtsanwälten zeitsparend vom PC erledigen. Nutzen Sie die Chance zur Punktevermeidung und Einsparung des Bußgeldes. Sie haben die Chance Ihren Führerschein nicht abgeben zu müssen - zögern Sie nicht!
Überprüfung des Ihnen zugestellten Bußgeldbescheides oder Anhörungsbogens ohne Kosten für Sie.
 Unmöglich?

Nein, überzeugen Sie sich selbst von unserem kostenlosen Service für Betroffene. Wir finanzieren Ihnen einen für Sie kostenfreien Rechtsbeistand für verkehrsrechtliche Ordnungswidrigkeiten, wie z.B. Geschwindigkeits-, Abstands- und Rotlichtverstöße.

Bußgeldrechner